VLink hinzufügen

Sollten Sie eine VStabi NEO der neuesten Generation ohne integrierten VLink Satellit besitzen - so ist diese mit wenigen Teilen und Handgriffen sowie einer online Freischaltung zur VLink NEO Upgradefähig. Dies ist insbesondere beim Umstieg auf VBar Control eine praktische Sache.

Die so upgradefähigen Geräte erkenenn Sie am Zusatz "(no VLink)" in Ihrer Geräteliste. Übrigens bleiben alle erworbenen Lizenzen für Pro und Rescue erhalten - und werden sogar noch um die jeweiligen Copter- bzw. Flächenvarianten sowie den VExtender erweitert. Das Gerät ist nach diesem Vorgang nicht mehr von einer VLink "ab Werk" zu unterscheiden!

 


 

 

Sie benötigen für den Vorgang einen Hardwarekit, bestehend aus 2 Antennen, Antennendurchführung und Aufkleber. Die Software wird im üblichen online Verfahren über unseren Shop erworben und freigeschaltet.

 

Nehmen Sie den Aufkleber ab, lösen Sie den Gehäusedeckel vorsichtig an den 4 Laschen ab.

 

Nehmen Sie die Platine nach hinten schräg oben heraus. Entfernen Sie den Blinddeckel für die Antennen.

 

Die Antennenstecker sauber ausrichten und montieren. Sie müssen hörbar einrasten.

 

Antennendurchführung montieren - auf Ausrichtung achten.

 

Einbau ins Gehäuse - auf korrekten Sitz der Platine achten!

 

Der Hardwareumbau ist nun fertig. Bitte nicht vergessen nach aktivieren des VLink und Softwareupdate einen Funktions- und Reichweitentest zu machen!

 


 

Updatefähiges Gerät

 

Shop Rubrik VLink add durch anklicken öffnen und Lizenz erwerben.

 

Nach Erwerb der Vlink Lizenz ... nun eine VLink!

 

Online Update nun durchführen! Bitte nicht vergessen nach aktivieren des VLink und Softwareupdate einen Funktions- und Reichweitentest zu machen!